Menü
Schriftgröße
Slide background

Schöne Umgebung


Angehörigen - Treffen

In unserer Einrichtung betreuen wir Patienten im "Apallischen Durchgangssyndrom" - Wachkoma. Die Pflege und Betreuung dieser Patienten fordert eine spezielle Konzeption und von daher ergibt sich eine besondere Anforderung an das Pflegepersonal.

Die Schwierigkeit liegt oft nicht nur bei den Patienten mit dem hohen Pflegeaufwand. Eine besondere Herausforderung stellen häufig auch die Angehörigen der Patienten dar. Durch ihre tiefe emotionale Betroffenheit, ihre Ängste, ihre Hilflosigkeit kommt es immer wieder zu Schwierigkeiten beim täglichen Ablauf.

Mit der Selbsthilfegruppe für die Angehörigen und Freunde soll versucht werden, ihnen durch Gespräche und Informationsaustausch die Situation, in der sie sich befinden, erträglicher zu machen.

Ebenso erhoffen wir uns für das Pflegeteam eine Erleichterung ihrer sehr anspruchsvollen Arbeit, indem wir die Angehörigen und Freunde in den Tagesablauf und das Therapieprogramm der Wachkoma Patienten einbinden und Aufklärung über das Krankheitsbild geben.